Wie es dazu kam...

1988 setzten sich sechs Frauen in den Kopf, ein "anderes" Reisebüro zu gründen...
  • Die Gründungsfrauen v.l.n.r.:
    Kathrin, Martina, Ulli & Petra
    nicht im Bild: Steffi & Ute

Entstanden ist Fairlines:

  • ein Reisebüro, in dem Beratungsqualität genauso im Vordergrund steht, wie der Anspruch unseren KundInnen beim Durchblick im Tarifdschungel zu helfen.
  • ein Reisebüro, das im Juni 2015 mit dem TourCert Check für nachhaltiges Management ausgezeichnet wurde.

    Näheres zu diesem Thema findet sich hier.
  • ein Reisebüro, das auch kleinen Spezialveranstaltern eine Chance gibt und dadurch Vielfalt erhalten hilft. Hier finden sich auch nachhaltige Reisen.
  • ein Reisebüro, das selbst organisiertes Reisen fördert, indem Möglichkeiten genutzt werden, die klassischen Reisebestandteile Flug - Hotel - Auto als Bausteinbuchungen zusammen zu setzen.
  • ein Reisebüro mit einem Team, das selbst gern verreist und dem der Spaß am Recherchieren der besten Verbindung anzumerken ist... Yeah!



  • Was es heute ist

  • An unserer Grundhaltung hat sich prinzipiell nichts verändert. Unser Ziel und Anspruch beinhaltet immer noch mit Sorgfalt gute Arbeit zu leisten, um Ihnen einen schönen Urlaub zu vermitteln. Dieses Wissen wollen wir weitergeben.
    Darum sind wir seit 1992 Ausbildungsbetrieb.
    Hier findet Ihr unser Leitbild.